Menne Im Raps
Wappen Menne
Heimatverein Menne e.V.

Header.jpg

 

Das Dorf soll schöner werden? Straße X soll nachts besser beleuchtet sein? Es fehlt ein Dorfladen? Die Anbindung der öffentlichen Verkehrsmittel ist schlecht? Ich wünsche mir...

 

Im Rahmen des LEADER-Projekts fördern die EU und das Land NRW den Ausbau und die Entwicklung des ländlichen Raums. Menne ist in der glücklichen Lage an dieser Förderung, der „Zukunftswerkstatt“, teilzunehmen. Die Bürger der jeweiligen Kommunen haben hierbei die Möglichkeit selbst Wunschprojekte zu äußern, frei nach dem Motto: „Ihr wisst selbst am besten, was gut für euch ist!“

  

  

LEADER (französisch: Liaison entre actions de développement de l'économie rurale. Deutsch: „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“)

 

Mit LEADER können Projekte in und zwischen Ortschaften sowie in der Region aktiv umgesetzt werden. Denn bei LEADER ist Eigeninitiative, Innovation und Bürgerengagement gefragt. Die Menschen vor Ort kennen Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten am besten. Ideen aus Wirtschaft, Tourismus, Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft können in LEADER-Regionen gebündelt und verwirklicht werden.

 

Seit 2016 zählt sich das Kulturland Kreis Höxter mit seinen 10 Kommunen und 116 Dörfern zu den 28 LEADER-Regionen in Nordrhein-Westfalen.
Damit stehen unserer LEADER-Region bis ins Jahr 2020 Fördermittel aus dem EU-LEADER-Schwerpunkt zur Entwicklung des ländlichen Raumes und aus dem NRW-Haushalt in Höhe von 3,1 Mio Euro, davon 2,4 Mio für Projekte, zur Verfügung.

 

(Quelle: leader-in-hx.de)

 

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie in der vom Kreis Höxter herausgegebenen Infobroschüre:

 

 

 

Begleitet werden wir dabei von den zuständigen Dozenten Bernhard Eder und Stephan Kreye von der Landvolkshochschule Hardehausen.

 

b_268_107_16777215_00_images_LEADER_LVH_Logo.png Leader_EU_NRW.png

Alle Inhalte dieses Online-Angebots unterliegen dem Urheberrecht des Heimatvereins Menne e.V. Die Weitergabe oder Verwertung von Teilen dieses Online-Angebots oder im Ganzen sind ohne schriftliche Genehmigung untersagt.
Verantwortlicher im Sinne des Pressegesetzes: Gerd Schubert (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)